Innenausbau

Umfangreicher Innenausbau mit neuem Treppenaufgang, Wanddurchbrüchen, neue Zimmernutzung, 2 Bäder. Nach Erstellung von einer Statik werden 2 Deckenbalken mit Eisenhaltern mit den vorhandenen Eisenträger verschweißt. Dadurch wird die Statik des Baus nicht verändert und es wird Raum für die Treppe geschaffen durch die Entferung der Deckenbalken. Nach Einbau der Treppe werden Verkleidungen durchgeführt.